EOS M 400-4 – Ultraschnelles Vier-Laser-System mit großem Bauvolumen

Additives Fertigungssystem für die Produktion hochwertiger Metallteile im industriellen Maßstab 

Mit einem Bauvolumen von 400 x 400 x 400 mm und vier Lasern erreicht die EOS M 400-4 eine bis zu viermal höhere Produktivität und ist damit für industrielle Anwendungen prädestiniert. Effizienz, Skalierbarkeit, Benutzerfreundlichkeit und Prozessbeobachtung erfüllen die Anforderungen an moderne Produktionsumgebungen. Der modulare Aufbau ermöglicht es,  die Systemkomponenten in konventionelle Fertigungslandschaften zu integrieren und zukünftige Innovationen einzugliedern


Industrieller 3D-Druck in einer neuen Dimension


Während das Schwestersystem EOS M 400 Werkstoffe mittels 1000 W zu hochqualitativen Bauteilen verarbeiten kann, vervielfältigt die EOS M 400-4 die Produktionskapazität der EOS M 290 – die bewährte Fertigungsqualität inbegriffen. Eine perfekte Ergänzung für den 3D Druck mit Metallen im industriellen Maßstab.

EOS M 400-4: Vier Laser für mehr Produktivität

Bauvolumen plus Geschwindigkeit

  • Großes Bauvolumen (400 x 400 x 400 mm) mit vier unabhängig arbeitenden 400-Watt-Laser
  • Jeder der präzisen Yb-Faserlaser bearbeitet eine Fläche von 250 x 250 mm, wobei 50 mm überlappend zum Nachbarbereich sind.
  • Hohe Aufbaurate von bis zu 100 cm³ pro Stunde

4 Laser – Erstklassige DMLS-Qualität

  • Die außergewöhnliche Laser- und Leistungsstabilität ermöglichen hervorragende Teilequalität
  • Alle Bauprozesse der EOS M 290 können auf die EOS M 400-4 übertragen werden und erreichen äquivalente Bauteileigenschaften.
  • Breites Werkstoffportfolio: von Leichtmetallen über Edel- und Werkzeugstähle bis hin zu Superlegierungen
  • Die neue, patentierte EOS ClearFlow-Technologie sorgt für ein einheitliches Prozessgas-Management und optimale Bauraumbedingungen

Hochproduktiv mit intelligentem Arbeitsablauf

  • Umfangreiche Monitoring-Funktionen gewährleisten eine hohe Prozessstabilität und Bauteilqualität.
  • Automatisierte Arbeitsabläufe und Betriebsprozesse garantieren eine einfache Bedienbarkeit 
  • Dank intuitiver Benutzeroberfläche, flexiblen Softwaretools und diversem Zubehör erfüllt das System alle Anforderungen für den Einsatz in industriellen Produktionsumgebungen 


Technische Daten

EOS M 400-4

Bauvolumen

400 mm x 400 mm x 400 mm (* inkl. Bauplattform)

Lasertyp Yb-Faserlaser; 4 x 400 W
Präzisionsoptik 4 F-Theta-Linsen; 4 Hochgeschwindigkeitsscanner
Scangeschwindigkeit bis zu 7,0 m/s (23 ft/s)

Fokusdurchmesser

ca. 100 µm

Stromanschluss

3 x 50 A

Leistungsaufnahme max. 45 kW / üblicherweise 22 kW
Druckluftanschluss 7,000 hPa; 20 m³/h 

Abmessungen (B x T x H)

System

4,181 mm x 1,613 mm x 2,355 mm

Empfohlener Aufstellraum

min. 6,5 m x 6 m x 3,3 m

Gewicht

ca. 4.835 kg 

Software

EOS RP Tools; EOSPRINT; EOS ParameterEditor; EOSTATE Everywhere; EOSTATE PowderBed; Materialise Magics RP und weitere Module

Optional accessoires

EOSTATE Laser, IPM M Powder Station L*, IPM M UnpackStation L*
* Derzeit in Entwicklung
   

Downloads

Weitere Inhalte

EOS M 400

System zur Additiven Fertigung von großen, hochqualitativen Metallteilen im industriellen Maßstab

EOS M 290

Hochproduktives, modulares System für die Additive Serienfertigung von hochwertigen Metallkomponenten

EOS M 100

Idealer Einstieg in den industriellen 3D Druck von filigranen Metallteilen

Software

EOS-Softwarelösungen unterstützen den kompletten Prozess sowie die Qualitätssicherung der gesamten Fertigungskette

Service

Weltweiter Service für alle Leistungs- und Lebensphasen Ihrer Additiven Fertigungssysteme

Kontakt

Haben Sie Fragen?
Kontaktieren Sie uns.