Kv schmal

Corporate Responsibility

   
   
   

Für EOS ist Corporate Responsibility (unternehmerische Verantwortung, CR) ein zentraler Aspekt bei der Entwicklung und Optimierung von Additiven Fertigungslösungen.

Aspekte wie globale Herausforderungen, wachsendes Bewusstsein für Nachhaltigkeit, Erwartungen unserer Stakeholder und die eigene Motivation sind unser Antrieb. Unser Beitrag zu einer nachhaltigen Entwicklung ist eine tragende Säule unserer Unternehmensstrategie – und seine Maximierung ein Kriterium in all unseren Entscheidungen. Dazu kooperieren wir mit unseren Geschäftspartnern und schaffen einen Mehrwert, der unseren Kunden, EOS und der Umwelt zugutekommt.

Nachhaltigkeit bei EOS - Gemeinsamen Mehrwert schaffen


Unsere Initiativen im Bereich der unternehmerischen Verantwortung sind auch auf die Bedürfnisse unserer Kunden ausgerichtet. Fallstudien sollen dabei als Modell für zukünftige Geschäftsbeziehungen dienen. Durch gemeinsame Projekte möchten wir mit unseren Kunden einen Mehrwert schaffen. Ziel ist es, optimierte Produkte zu entwickeln, die weniger Energie aufnehmen und weniger Material benötigen.

Anfang Dezember 2016 wurde das Umweltmanagementsystem der EOS GmbH am Standort Krailling offiziell nach EMAS III und der ISO 14001 validiert/zertifiziert.

Mit Hilfe der EOS-Technologie entstehen flexible und individuelle Fertigungslösungen. Gleichzeitig unterstützen wir unsere Kunden dabei, ihre eigenen Nachhaltigkeitsziele zu erreichen. Mehr Informationen finden Sie in den Downloads und unserer animierten Prozesskette.


Kunststoff-Pulverrecycling

Wir kommen dem Wunsch unserer Kunden nach einem geschlossenen Rückgabekreislauf für unsere Kunststoffmaterialien gerne nach und bieten Ihnen in Kooperation mit unserem neuen Partner KaJo Plastic GmbH & Co. KG ein Recyclingprogramm für Kunststoffwerkstoffe an. Die Teilnahme am Recyclingprogramm erspart Ihnen nicht nur die Entsorgungskosten, sondern ermöglicht Ihnen auch, den Recyclingprozess im Sinne einer Verbesserung Ihres Umweltmanagements im Rahmen der ISO 14001 oder EMAS zu nutzen. 
Weitere Informationen zur Teilnahme finden Sie im Infoflyer. 

Downloads

Case Study/ Fallbeispiel EADS: "Life Cycle" Erhebung

youtube linkedin xing