Kv schmal

Das EOS Kunden- und Technologiezentrum

Pünktlich zum 25-jährigen Firmenjubiläum ist die Eröffnung des neuen Kunden- und Technologiezentrums am Standort Krailling ein weiterer Meilenstein in der Geschichte von EOS.

17.000 m² misst das Gebäude, in dem für Mitarbeiter und Kunden die drei Leitziele von EOS – Innovation, Qualität und Nachhaltigkeit – erlebbar werden. Mit seiner strahlenden Aluminium-Streckmetall-Fassade und der netzförmigen Struktur erzeugt der Bau einen 3D-Effekt und spiegelt damit den Kern der EOS-Technologie wider.

 
   
EOS-Technologycenter-pic1
EOS_Technologycenter_pic1-2
EOS-Technologycenter-pic2
EOS-Technologycenter-pic3
EOS-Technologycenter-pic4
EOS-Technologycenter-pic5

Mehr Raum für Kunden und Ideen


Nach der Grundsteinlegung im Jahr 2013 wurde das dreigeschossige Bauwerk im Sommer 2014 feierlich eröffnet. In gerade einmal zwei Jahren wurden 31.000 m³ Erde für Baugrube, Fundamente und Grundleitungen bewegt, sowie 9.000 m³ Beton für Wände, Böden, Decken und Säulen.
300 Mitarbeitern bietet das Gebäude Platz und trägt damit dem starken Unternehmenswachstum und der wachsenden Mitarbeiterzahl Rechnung. Der innovative Technikbereich, zu dem auch ein Kundenzentrum („EOS Experience Center“) gehört, ist mit Konferenz- und Schulungsräumen, Werkstatträumen und Labors ausgestattet.

Bei dem Bau steht besonders das Thema Nachhaltigkeit im Fokus. Ein ganzheitliches Energiekonzept zeichnet den Betrieb am Hauptsitz in Krailling aus: Heizen und Kühlen mit Grundwasser und Wärmepumpe, Nutzung der Abwärme der Systeme zur Additiven Fertigung, Nutzung der Nahwärme des angrenzenden Hackschnitzelwerkes, optimierte Wärmedämmung. Mit diesem innovativen Ansatz werden die Anforderungen der Energieeinsparungsverordnung (ENEV) 2009 um mehr als 30 Prozent übertroffen.